Bulevar Despota Stefana 13 (im Gebäude in der Nähe von Skadarlija), Belgrad

Chirurgische Extraktion der Weißheitszähne

Viele unserer Patienten haben nicht genügend Platz in ihrem Gebiss für diese Zähne.Hier, eine kurze Erklärung:

WELCHE ZÄHNE SIND WEISSHEITSZÄHNE?

Es handelt sich um Zähne welche bei Menschen, am Ende der Zahnreihe, in einem Alter von 18 bis 25 Jahren erscheinen. Von allen anderen Zähnen wachsen sie als letzte.

MÜSSEN WIR DENN ALLE PROBLEME MIT DEN WEISSHEITSZÄHNEN HABEN?

Nicht wenn sie wachsen und sich normal in die Zahnreihe positionieren. Sie können sogar sehr nutzbar sein. Bei guter führung der oralen Hygiene können sie lebenslang dauern.

WAS SIND IMPAKTIERTE WEISSHEITSZÄHNE?

Aus Gründen weil sie als letzte wachsen, gibt es für sie nicht genügend Platz,deshalb erscheinen sie nur bis zur Hälfte oder sind überhaupt nicht sichtbar. Solche Zähne werden impaktierte Zähne genannt. 

WARUM LÖSEN IMPAKTIERTE ZÄHNE PROBLEME AUS? 

Aus mehreren Gründen:

- Karies. Ihr Putzen ist sehr schwierig und deshalb werden sie schnell krank. Oft ist ihre Reparatur schwierig weil sie unzugänglich sind.

- Sie schädigen den Nachbarzahn. Wegen seiner Position kann sich Karies leicht auch am Nachbarzahn entwickeln, es kann sogar zur Resorption der Wurzel des Nachbarzahnes kommen.

- Infektion. Über der Zahnkrone befindet sich oft ein Teil des weichen Gewebes, dazwischen ist ein lehrer Raum in dem sich Speisereste aufhalten, was die Vermehrung von Bakterien begünstigt.

- Dieser Teil der Gingive kann beschädigt werden und schmerzhaft sein, unangenehmer Geruch zu dem es oft kommt, rührt vom Eiter her, das aus ihm ausrinnt. Oft geht die Schwellung an das Gesicht und den Lymphknoten über.

- Druckausübung an die übrigen Zähne nach vorne hin. Es ist nicht selten, dass Ärzte der Ortodontie eine frühe Extraktion der Weißhetiszähne vorschlagen.

- Zysten. Durch Zysten kommt es zu einer Knochendeformität bei welcher ein größerer chirurgischer Eingriff notwendig ist.

SOLLTE ICH MEINE WEISSHEITSZÄHNE HERAUSNEHMEN?

Falls Sie impaktierte Weißheitszähne haben, kontrollieren Sie sie regelmäßig. Bei Personen über 30 Jahren liegen impaktierte Weißheitszähne tief in den Knochen und sie können unter Kontrolle dort gelassen werden.

WIE SIEHT DAS VERFAHREN AUS?

Nach dem Sie sich angemeldet haben, wird eine digitale Orthopan-Aufnahme angefertigt (des ganzen oberen und unteren Kiefers). Nach der klinischen Untersuchung und der Otp-Analyse, werden wir Ihnen das ganze Verfahren erläutern und Sie werden die Möglichkeit haben, über all das was Sie interessiert Fragen zu stellen. Die genaue Zeitdauer der Intervention weiß man nie im voraus aber das Verfahren ist auf alle Fälle schmerzfrei, weil es unter Anästhesie durchgeführt wird.

WIE SOLL ICH MICH FÜR DIE INTERVENTION VORBEREITEN?

- Minderjährige Personen müssen in Begleitung, von zumindest einem der Elternteile, sein

- Essenspflicht

WAS KANN ICH NACH DER OPERATION ERWARTEN?

Die chirurgische Extraktion des Weißheitszahnes trägt definitiv mehr Komplikationen mit sich als die Extraktion eines gewöhnlichen Zahnes. Wenn die Wirkung der Anästhesie aufhört, kann es zu Schmerzen kommen, einer kleinen Menge an Blut im Speichel, Schwellung, erschwertem Kauen oder öffnen des Mundes...All diese unangenehmen Symptome sind von kurzer Dauer (bis zu einer Woche). Die Kontrolluntersuchung und das Heraunehmen des Zwirns ist eine Woche nach der Intervention.

- Die Wunde darf mit nichts irritiert werden.

- 36 Stunden nach der Operation darf nicht geraucht werden.

- Sie dürfen nicht spucken, gurgeln oder die Wunde auswaschen, weder an der Wunde saugen.

- Den Teil wo sich der Zwirn befindet können Sie mit einer in Kamillentee getunkten Gazebehandeln, um den Zwirn zu reinigen.

Im übrigen Teil des Mudes mit der normalen Oral-Hygiene fortfahren.

VERGRÖSSERUNG DES KIEFER-KAMMS – ALVEOLARFORTSATZ DURCH AUGMETATIONDer Alveolarfortsatz ist ein Teil des Kiefers in welchem sich die Zahnwuzeln befinden. Bei langandauernder Parodontopathie oder nach längerer Zeitdauer nach...
Das Frenulum stellt die Faltung der Schleimhaut dar, welche die Lippe oder Zunge mit dem Fortsatz der Alveole d. h. mit dem Grund der Mundhöhle verbindet.Die Resektion des Frenulums stellt einen rutinischen Eingriff dar. Es wird im Falle eines zu hohen Ansatzes des Frenulums an das Zahnfle...
Die Zähne halten sich an der Stelle, durch die Hilfe der Wurzel welche sich in den Kieferknochen fortsetzt. Das Ende, oder Spitze jeder Wurzel wird Apex genannt. Nerven und Blutgefäße kommen durch ihn in den Zahn. Sie reisen durch den Kanal innerhalb der Wurzel bis zur Pulpe. Das ist die Kammer i...
Was sind Zahnzysten?Zysten sind pathologische Hohlräume die mit einem Epithel ausgekleidet und mit Flüssigkeit gefüllt sind, sie können sich in den Kiefern und im weichen Gewebe entwickeln (Lippe,Wange...).Die Zahnzysten entstehen infolge der Reakti...

Bulevar Despota Stefana 13 (im Gebäude in der Nähe von Skadarlija), Belgrad

011 / 72 46 995 065 / 56 80 060