Bulevar Despota Stefana 13 (im Gebäude in der Nähe von Skadarlija), Belgrad

Zysten und Zystektomie

Was sind Zahnzysten?

Zysten sind pathologische Hohlräume die mit einem Epithel ausgekleidet und mit Flüssigkeit gefüllt sind, sie können sich in den Kiefern und im weichen Gewebe entwickeln (Lippe,Wange...).

Die Zahnzysten entstehen infolge der Reaktion des Organismus auf ständige Infektionen, die durch die Spitze der Krone der infizierten Zahnpulpa (Gangrän), ihren Weg finden. Die Zahnzysten können um die Krone des nicht herausgewachsenen Zahnes entstehen, infolge einer Trauma zu der es kommt wenn die Epithel während des Zahnausbruchs geteilt wird...

Falls es mehrere infizierte Zähne im Mund gibt, kann auf jedem eine Zyste entstehen. Bei Personen mit einer schlechten Zahnpflege und viel Karies, ist die Wahrscheinlichkeit für die Entstehung der Zysten größer.

Welche Symptome, zeigen auf das Bestehen einer Zyste an?

Am häufigsten gibt es so lange keine Symptome bis die Zyste eine entsprechende Größe erreicht hat, oder es zu einer akuten Infektion gekommen ist. Symptome welche auf das Bestehen einer Zyste anzeigen können: verfärbung der Zähne, eine harte Wulst an den Knochen oberhalb der Zähne, Schmerz, Schwellung, Rötung beim Zahn, Fistel bei der Zahnwurzel, Sekret aus der Nase.

Auswirkungen des Wuchses einer Zyste: Resorption des umgebenden Knochens, Beschädigung der Nachbarzähne, Durchdringen in die Kieferhohlräume oder Nase, akute Infektion die zu einer Schwellung des Gesichtes und Schmerzens führt...

Wie werden Zahnzysten geheilt?

Nur chirurgisch. Eine vollkommene Entfernung aus den Knochen ist notwendig. Das ist das einzig Mögliche. Falls die Zystenläsion einen großen Teil der Wurzel erfasst hat, sollte der Zahn extrachiert und die Zyste auf chirurgische Weise entfernt werden.

Die Intervention wird mit Lokal-Anästhesie vorgenommen.

VERGRÖSSERUNG DES KIEFER-KAMMS – ALVEOLARFORTSATZ DURCH AUGMETATIONDer Alveolarfortsatz ist ein Teil des Kiefers in welchem sich die Zahnwuzeln befinden. Bei langandauernder Parodontopathie oder nach längerer Zeitdauer nach...
Das Frenulum stellt die Faltung der Schleimhaut dar, welche die Lippe oder Zunge mit dem Fortsatz der Alveole d. h. mit dem Grund der Mundhöhle verbindet.Die Resektion des Frenulums stellt einen rutinischen Eingriff dar. Es wird im Falle eines zu hohen Ansatzes des Frenulums an das Zahnfle...
Viele unserer Patienten haben nicht genügend Platz in ihrem Gebiss für diese Zähne.Hier, eine kurze Erklärung:WELCHE ZÄHNE SIND WEISSHEITSZÄHNE?Es handelt sich um Zähne welche bei Menschen, am Ende der Zahnreihe, in einem Alter von 18 bis 25 Jahren erscheinen. Von a...
Die Zähne halten sich an der Stelle, durch die Hilfe der Wurzel welche sich in den Kieferknochen fortsetzt. Das Ende, oder Spitze jeder Wurzel wird Apex genannt. Nerven und Blutgefäße kommen durch ihn in den Zahn. Sie reisen durch den Kanal innerhalb der Wurzel bis zur Pulpe. Das ist die Kammer i...

Bulevar Despota Stefana 13 (im Gebäude in der Nähe von Skadarlija), Belgrad

011 / 72 46 995 065 / 56 80 060